DREI (vom Scheitern)

Voneinander abgewandt und dennoch zusammen stehend. Kurz vor dem Fallen, ineinander verkeilt. Große Pläne scheitern. Menschen, denen wir unser Vertrauen geschenkt haben, sind fehlbar. Mit Abstand kann man sich dazu entschließen die Erinnerungen nicht mehr trotzig aus Holz zu bauen, sondern sie sorgfältig in Glas zu gießen. Dass man scheitern darf, weiß man jetzt.

Formgeschmolzenes Glas mit Holzstruktur an drei Seiten, Unterseite poliert, Kabelbinder
6 Teile je 4 x 2,5 x 149 cm
2016

Foto: Pietro Sabatelli
Ausstellung: ‚KUNST HOCH 45‘,Hochschulgalerie der HFBK Dresden

Foto: Nora Manthei
Ateliersituation