Cold Games

Es gibt ein Tabu über die Existenz einer Atombombe in Israel. Ob es diese tatsächlich gibt wurde offiziell nie bestätigt. Seit 1955 finden deutsche Rüstungsexporte statt, bei denen in den letzten Jahren U-Boote, Korvetten und andere Kriegsgeräte nach Israel geliefert werden, die mit Hilfe von Marschflugkörpern, nukleare Sprengköpfe an alle Ziele in dieser Welt schießen können.

In „Cold Games“ geht es nicht nur um das offene Geheimnis der Existenz einer Atombombe in Israel, sondern auch um das Sichtbarmachen von gesellschaftlichen Ressentiments und der aktiven Verantwortung Deutschlands von Rüstungsexporten in die ganze Welt.

Video 2.2 Min
2015

Filmstills