100 dB

In Japan dürfen dem Gesetz nach, Ladengeschäfte nicht über 100 dB laute Musik oder Geräusche machen. Während eines Aufenthaltes in Japan entstand diese Arbeit, die auf den hohen Lärmpegel Bezug nimmt, welcher einen ständig zu umgeben scheint und weit über 100 dB liegt.
Diese Arbeit ist ein Versuch das ungreifbare, nicht beeinflussbare in einer Form darzustellen, es festzuhalten, zu bannen und zum Schweigen zu bringen.

Teil 2 des im Rahmen einer Studienreise nach Japan entstandenen Werkkomplexes.

Objekt, nicht entwickelter Negativfilm, 3,5 x 2,1 cm, Kiste aus Metall, 25 x 25 x 9,5 cm
akustischer Schaumstoff, Holzkiste, 14,5 x 14,5 x 6 cm, Holzwolle
2014

Foto: Nora Manthei
Foto: Nora Manthei
Foto: Nora Manthei